SDL 20.2.0

Digitale Bühne oder Digitaler Probenraum?

Das SDL 2020 in Ingelheim ist absagt. Was kommt nun? SDL 20.2.0: Die Digitale Bühne oder der Digitale Probenraum!

Liebe Spielgruppen,

nachdem Ihr schon so viel Arbeit, Energie und Kreativität in eure Produktionen gesteckt habt, war die Absage des SDL in Ingelheim wahrscheinlich sehr enttäuschend. Daher haben wir uns Gedanken darüber gemacht, wie wir eure Auseinandersetzung mit dem SDL-Thema global.lokal digital hier im SDL 20.2.0-Blog sichtbar machen können und haben uns dafür folgende Formate überlegt:

1. Die Digitale Bühne: Dieses Produkt-Format greift die Idee eines online-Schultheatertreffens auf. Es sind zwei Präsentationsformen möglich:

  1. Ein Video von oder zu eurer Aufführung, das bereits Erprobtes zeigt. Erwartet wird nicht ein kompletter Mitschnitt eurer Aufführung (schön, wenn es den gibt ; ), auch ein Zusammenschnitt von Probe-Ergebnissen ist denkbar.
  2. Ein 5-minütiger Trailer eures „global.lokal“-Projekts, in dem Ihr euer Thema konzentriert und durch Formen der Digitalität transformiert unter den Bedingungen der Coronapandemie präsentiert.

2. Der Digitale Probenraum: Dieses Prozess-Format zeigt forschende Einblicke in euren digitalen Arbeits- und Probenprozess. Das Video hat eher dokumentarischen Charakter, es kann Reflexionen, Gespräche, Interviews beinhalten, die Möglichkeiten und Grenzen der digitalen Probenarbeit thematisieren und zeigt, wie ihr unter den Bedingungen der Coronapandemie mit Formen der Digitalität probt.

Wir sind sehr gespannt, was hier im SDL 20.2.0-Blog entstehen wird, wenn wir im Blick auf die Corona-Krise, die unser Leben gerade einschneidend bestimmt und verändert, die beiden nächsten SDL-Themen Theater.Digitalität (2021 in Ulm) und global.lokal (hoffentlich 2022 in Ingelheim) im Zusammenhang sehen und ihr an euren Themen und Projekten unter neuen Bedingungen und in und mit digitalen Formen weiterarbeitet. Was soll sich wie verändern?

Bitte sendet euer Videomaterial und die Einverständniserklärungen ab sofort an toniokempf@gmail.com. Für die Digitale Bühne ist der Einsendeschluss der 1.9.20, der Digitale Probenraum bleibt offen bis zum nächsten SDL.

Wir hoffen auf viele verschiedene SDL 20.2.0-Blog-Beiträge auf der Digitalen Bühne und im Digitalen Proben- und Forschungsraum und grüßen euch herzlich.

Barbara Hahn-Setzer und Maren Herfurth für den LV.TS Rheinland-Pfalz, Ulrike Mönch-Heinz und Tonio Kempf für den BVTS