Digitale Bühne

Feedback willkommen

Hier könnt ihr Feedback geben!

Auf der Kippe

Schule: Pamina Schulzentrum Herxheim (Rheinland-Pfalz)

Kurs: Theater Szenario

Leitung: Ben Hergl

 

Dieser Zusammenschnitt versucht den Verlauf der Geschichte einzufangen. Dadurch wird auf einige Stränge des Stücks verzichtet. Das Video fasst das Stück in 36 Minuten zusammen. Normalerweise geht es 90 Minuten.

Aqua

Schule: Immanuel-Kant-Gymnasium Pirmasens (Rheinland-Pfalz)

Kurs: Theater-AG

Leitung: Barbara Krämer

 

Die Welt tanzt (Corona Clowns)

Schule: Grundschule Dammschule Wörth am Rhein (Rheinland-Pfalz)

Kurs: 3. Klasse

Leitung: Svenja Fabry

 

Schüler*innen der 3. Klasse der Dammschule Wörth am Rhein haben auf einer luftigen Bühne mit reichlich Abstand zum Publikum ihren Erfahrungen der letzten Monate nachgespürt.
Die Aufnahme zeigt eine Probe. Die Aufführung fand bei der Einschulungsfeier am 17.August 2020 für die neuen Erstklässler statt. Übrigens: Wer hat sich hier im Stück fast umarmt? Es waren unsere Zwillingsgeschwister aus Klasse 3.

Sagt die Maske

 

Schule: Wilhelm-Löhe-Schule (Nürnberg, Bayern)

Kurs: Vokalensembles der Q11

Leitung: Sabine Wild & Moritz Metzner

FEUER WASSER STURM

Schule: Emilie-Wüstenfeld-Gymnasium (Hamburg)

Kurs: Theaterprofilkurs des P6

Leitung: Florian Lampe

 

Beschreibung: Siehe hier

Global Lokal (Paulus Praetorius Gymnasium)

Schule: Paulus Praetorius Gymnasium (Bernau bei Berlin, Brandenburg)

Kurs: Theater Grundkurs 11

Leitung: Ines Litka

 

Beschreibung: Textauszug von Marc Augé "Nicht-Orte"

Ist ja nur der Weltuntergang – Was ist da denn schon dran?

Schule: Otto-Schott-Gymnasium (Mainz, Rheinland-Pfalz)

Kurs: DS-Kurs 11

Leitung: Betty Hahn

 

Die Produktion des Grundkurses 12 Darstellendes Spiel des Otto-Schott-Gymnasiums in Mainz unter der Spielleitung von Bettina Hahn zum Thema „Klimaschutz und Nachhaltigkeit auf lokaler und globaler Ebene" bediente sich während des Inszenierungsprozesses unter anderem den Methoden des Forschenden Theaters. Anhand von Selbstversuchen und Recherchen zu den Fragen: Lebe ich nachhaltig? Inwiefern können wir auf Plastik verzichten? Wie sieht meine Idealvorstellung eines nachhaltigen Umgangs mit Mutter Erde aus? Wie wirkt sich der Klimawandel auf den (Lenneberg-)Wald aus? Können wir unsere Bedürfnisse rein mit regionalen Produkten stillen? – entstand diese Szenencollage. Fragen, welche nicht erst seit der Fridays-for-Future-Bewegung aktuell sind.